Articles3Logo for the Galactic Federation's Nibiruan Council

Article Area

Archives

Ascension

Ascension Process Updates

Compassion

Current Events

Discernment

DNA Recoding

Earth Missions

Ego/Inner Child

Health

Money

Nibiru

Foreign
Translations

Traduzioni
italiane

Traductions
françaises

Tradução
portuguesa

Nederlandse Vertaling

Deutsche
Übersetzungen

Svensk översättning

Traducciones españolas
(Sitio web
español)

 

Home

Search this site

Die 5. Dimension - Wie wird sie aussehen?   Teil II
von Jelaila Starr
Erstellt am 4. April 2001
Klick hier für Leserkommentare (englisch)

Aufgrund des Umfanges dieses Artikels wird er in 2 Teilen präsentiert.

Welche Art einer 5D Gesellschaft möchten wir erschaffen?  Und was sind ihre Charakteristiken?

Ich hoffe, dass die Art von Gesellschaft, die wir erschaffen eine ist, in der wir das Beste des Einheitsbewusstseins und das Beste des Trennungsbewusstseins miteinander verbinden. Mit anderen Worten, wir würden ein Kollektiv haben, von dem wir Wissen und Weisheit erhalten können, wann immer wir es wünschen. Wir würden damit nicht in der Weise verbunden sein, dass es uns kontrolliert oder bewirkt, dass wir unsere Individualität verlieren.

Wir würden eine Gesellschaft erschaffen, die es uns erlaubt, unsere Individualität zum Ausdruck zu bringen, aber nicht auf Kosten der anderen. Unsere Herzen, die sich nach Einheit sehnen, würden uns anstelle unseres Verstandes leiten und dies würde dazu führen, dass wir uns überlegen, wie unsere Handlungen und Entscheidungen andere betreffen, bevor wir sie in die Tat umsetzen. Lasst uns jetzt einen Blick auf die verschiedenen Komponenten werfen, die diese Art einer ausgeglichenen Einheits-/Trennungsgesellschaftausmachen.

Alles Unbekannte würde bekannt gemacht werden - Das müsste einer der wichtigsten Aspekte der 5D Gesellschaft sein, die wir erschaffen. Es gibt eine riesige Menge wichtiger Informationen, welche durch unsere Regierungen, das Militär und die Wissenschaftler vor uns verborgen wurden. Wir verbergen sogar Verschiedenes vor uns selbst! Übrigens ist das der Grund, warum diese Sonnenprobtuberanzenauftreten. Durch diese Sonnenaktivitäten wird die Frequenz des Planeten und das Magnetfeld beeinflusst. Das Magnetfeld speichert unsere Erinnerungen. Wenn es durch Sonnenaktivität beeinflusst wird, haben diese Erinnerungen, welche unterdrückt wurden, eine Chancean die Oberfläche zu kommen, und daher kommt das emotionale Chaos, welches wir in und um uns herum erfahren. Dieser Brauch, Informationen zu verheimlichen, ist in unserer Gesellschaft tief verwurzelt. Es ist ein Verhaltensmuster, welches typisch für eine Gesellschaft mit Trennungsbewusstsein ist.

Ihr mögt jetzt fragen, wie wird diese verheimlichte Information bekannt gemacht werden (Militär, Regierung und Wissenschaft)? Sie wird durch das Internet ans Licht kommen – und das passiert bereits!

Das Internet: das neue Kollektiv – So wie ich und der Nibiruanische Rat seit längerer Zeit sagen, ist unserer Meinung nach das Internet (Web) die Grundlage,auf der wir unsere 5D Realität erschaffen werden. Ich erinnere mich wie mir vor 4 Jahren diese Information über das Internet das erste Mal gegeben wurde. Schon damals machte es Sinn aber ich hatte keine Idee, wie das Realität werden könnte. Devin erklärte, dass das Internet die Grundlage der 5D Realität sei, die wir erschaffen würden,  denn das erste was passieren müsse sei, dassalle Information publik gemacht werden, auf dass die Menschen informierte Entscheidungen über ihre Zukunft treffen können. Jetzt, 4 Jahre später, macht das ganze sehr viel mehr Sinn – das Internet hat in diesen 4 Jahren viele Veränderungen erfahren. Jetzt ist es ein alltäglicher Begriff, aber damals war es das nicht.

So wie ich das verstehe, haben wir (wir alleauf der Erde) uns durch unsere Handlungen entschlossen, ein Kollektiv in unsere aktuelle Realität einzubinden, daher das Internet. Und der wahre Zweck dieses Kollektives besteht darin, eine Grundlage zu schaffen, auf der wir eine unterschiedliche Realität bzw. Gesellschaft errichten können – eine die auf den Regeln der Einheit und der Trennung beruht. Ich glaube, dass viele von uns hier auf der Erde von anderen Welten gekommen sind, in denen Kollektive üblich sind, und dass wir deshalb,als die Zeit gekommen war, in unserem Unterbewusstsein gekramt und begonnen haben die Technologie, die dort gespeichert war, zu verwenden. Es gibt ein Sprichwort: „Es gibt nichts Neues im Universum“. Ich glaube das wirklich. Alles was wir jetzt hier auf diesem Planeten machen, wurde zuvor schon gemacht. Ich glaube, dass wir eine Anleihe bei unserem zukünftigen Selbst machen, und das Wissen über den Aufbau einer 5D Gesellschaft durch die Dimensionen/Bewusstseinszustände in unsere aktuelle Welt bringen. In anderen Welten erschaffen wir das, was wir zuvor bereits in anderen Welten und Zeitsystemen geschaffen haben. Okay, wieder einmal bin ich in eine Seitenstrasse geraten. Ich komme jetzt zum Thema zurück. In meinem Kopf schwirrt so viel Information herum, die ich an euch weitergeben möchte... ich schätze ich muss ein Band machen. Hmmmmmm…

Das Internet warauch als ein Teil des Grossen Experimentes gedacht. So wie ich es verstehe, verwenden die Einheitsbewusstseinsgesellschaften ein Kollektiv als ihre Grundlage. Ein Kollektiv entsteht dort, wo wir unsere Einheit zum Ausdruck bringen. Es ist dort, wo wir unsere Sehnsucht eins zu sein verwirklichen --- in irgend einer Weise miteinander verbunden zu sein. Wir können alles, was wir wollen, in ein Kollektiv einbringen. Wir können zum Beispiel unseren Verstand in jedem gewünschten Ausmaß verbinden oder unseren Willen oder unsere Emotionalkörper. All dies sind Variationen eines Einheitsbewusstseins, aber keine davon ist in unserem Erdenplan enthalten. Unser Plan, so wie ich das verstehe, besteht darin, unser Wissen, unsere Informationen, nicht aber unseren Verstand oder unsere Emotionalkörper, miteinander zu verbinden. Mit anderen Worten, der Plan sieht vor, dass wir unser Kollektiv, das Internet, dazu verwenden, unser gesamtes Wissen bzw. die gesamte verfügbare Information zu enthalten – es wird aber nicht unseren Verstand enthalten, sodass wir uns jederzeit davon loslösen können. Aber wir können dort unsere Meinung sagen und unsere Gedanken und Gefühle zum Ausdruck bringen. Uns auszudrücken ist eine Art, unsere Macht zu benutzen, die wir wiedererlangen müssen, um eine ausgeglichene 5D Gesellschaft zu errichten - das Internet bietet uns sicheren Ort, um das zu üben. Wie wunderbar!

Mit dem Internet als unserem Kollektiv erreichen wir ein Gleichgewicht zwischen Einheit und Trennung, denn es erlaubt uns, uns mittels eines Vermittlers (Computer) mit dem Kollektiv zu verbinden wann immer wir wollen, und uns dann, wenn wir es wünschen, wieder zu trennen. Auf diese Weise schafft der Computer das Gleichgewicht bei der Verwendung dieses Einheitsbewusstseinswerkzeuges, denn er ist die schützende Barriere, die uns davor bewahrt immer online/verbunden zu sein, außer wir wünschen es.

Der Computer schützt uns auch vor möglichem Missbrauch des Kollektives durch die, welche uns versklaven wollen, denn wenn wir ihn verwenden, können wir nicht programmiert werden, die ganze Zeit über verbunden und bewusst angeschlossen zu bleiben. Auf diese Weise werden Kollektive zu einem Kontrollinstrument. Wenn genügend Menschen beginnen die ganze Zeit verbunden zu sein, und sie eine kritische Menge erreichen, dann wird dieses Bedürfnis zu einer Gewohnheit und diese Gewohnheit muss von denen unterstützt werden, welche die Technologie und entsprechende Arbeitsleistung bereitstellen. Wenn dieses Verhalten nicht gestoppt wird, dann habt ihr sehr bald eine Gesellschaft, welche dauernd miteinander verbunden ist, und das ist der Zeitpunkt an dem sie reif wird für Manipulationen wie Mikrochipimplantate und Gedankenkontrolle. Ergibt das einen Sinn? So seid euch bitte des Risikos bewusst, welches wir eingehen, wenn wir davon abhängig werden, die ganze Zeit online zu sein. Ich könnte noch mehr dazu sagen, aber ich bin schon wieder vom Themaabgekommen. Noch einmal ... zurück zur Sache.

Die 5D Gesellschaft – Wie ich schon vorher gesagt habe, wird die 5D Gesellschaft, von der ich hoffe, dass wir sie errichten, ein Gleichgewicht zwischen Einheits- und Trennungsbewusstsein sein. Sie wird nicht vollkommen sein, weil das nicht unser Ziel ist, und sie wird nicht Utopia sein. Ich weiß, dass dies eine Art Schock für jene unter euch sein mag, die das wünschen, und daher bitte ich euch darüber nachzudenken, was eine Utopiagesellschaft bedeuten würde. Eine Utopiagesellschaft würden keine Gelegenheit für weiteres geistiges Wachstum bieten. Warum? Weil in einer utopischen Gesellschaftalles wunderbar und friedlich ist, und wo Friede ist gibt es keinen Konflikt / keine Dunkelheit. Dies würde bedeuten, dass wir uns nicht mehr länger Gefühlen des Schmerzes, so wie wir sie kennen, ausgesetzt fühlen, aber wir wachsen durch Konflikt und Schmerz, nicht durch Frieden. Ich bin sicher, dass einige von euch jetzt vor dieser Idee zurückschrecken werden, aber ich bitte euch darüber nachzudenken, wie und wann eure größten Wachstumsperioden in eurem Leben aufgetreten sind.

In der Gesellschaft, die ich mir erträume, wird es keinen Krieg geben. Dazu wird es deshalb nicht kommen, weil wir keine Konflikte aufgrund unserer Individualität mehr haben, sondern weil wir uns frei genug fühlen werden, unsere Macht dazu zu verwenden, unsere Wahrheitauszusprechen und wir auf diese Weise unsere Differenzen überwinden werden. Wir werden nicht mehr länger Informationen zurückhalten, weil wir uns nicht sicher fühlen, oder weil es unakzeptabel ist wahrheitsgetreu zu sein. Wir werden uns so unbedenklich wie ein Kind ausdrücken und auf diese Weise sehr real sein. Und, wie wir gelernt haben, wir können kein Problem lösen, solange es uns unbekannt ist.

Darüber hinaus werden wir mit dem Bewusstsein leben, dass jeder Rollen spielt, damit wir einander helfen geistiges Wachstum zu erreichen. Das bedeutet, dass jene unter uns, die wir als negativ bezeichnen, weil sie die dunklen Rollen in unserem Leben spielten, für ihre Bereitschaft den Schmerz auf sich zu nehmen, geehrt werden. Wenn die Menschen sich daher nicht mehr länger fürchten ihre Meinung zu sagen, und die höhere Sicht über die Rolle, welche ihr Gegenüber für sie spielt erkennen können, werden Konfrontation und Lösung derselben so einfach wie ein Kinderspiel werden.

Die Menschen – Mir wurde gesagt, dass wir immer noch verschiedene Kulturen und Hautfarben in der Menschenrasse haben werden, aber darüber hinaus, werden auch außerirdische Rassen unter uns leben, da wir jenen Punkt in unserer Entwicklung erreicht haben werden, an dem wir die Idee, dass sie existieren, akzeptieren und damit leben werden können. Eine nach der anderen werden sie für uns physisch sichtbar werden. Das wird mit der Freigabe von Regierungs- und Militärinformationen betreffend ihrer Existenz zusammenfallen. Während diese Information durch das Internet bekannt wird, werden immer mehr Menschen akzeptieren, dass außerirdische Rassen existieren, und dass wir nicht allein im Universum sind.  Das wird eine jener Zeiten sein, wenn wir die Neigung der Menschen alles zu glauben, was ihnen die Regierung sagt, begrüssen werden. Tatsächlich wird die Sache mit den Außerirdischen aufgrund der grossen Anzahl von Menschen, die beginnen ihre Existenz zu akzeptieren, offenbar werden. Diese Gruppe umfasst jenen Teil unserer Bevölkerung, die nicht wirklich daran geglaubt hat, dass Außerirdische existieren, weil die Regierung ihnen gesagt hat, dass es sie nicht gibt. Nun, sobald die Regierung ihre Aktivitäten hinsichtlich der Außerirdischen publik macht, wird die daraus resultierende Massenakzeptanz einen Quantensprungseffekt in unserem Massenbewusstsein erschaffen, und dieser Effekt wird eine grosse Veränderung bewirken. Es wird so ausschauen,als ob wir über Nacht von Ungläubigen zu Gläubigen geworden wären. Und mit dem Glauben kommt die Akzeptanz und die Natürlichkeit der neuen Idee.

Die Außerirdischen werden das erkennen und es als das Zeichen interpretieren, auf das sie gewartet haben und werden daher den Kontakt beginnen, von dem uns berichtet wurde. Zumindest glaube ich, dass es so geschehen wird.

Während dieser Zeit werden uns die Medien unterstützen und uns mehr Filme und Fernsehserien über das Zusammenwirken von Außerirdischen und Menschen bringen und die außerirdischen Rassen werden ihre Kontaktbereitschaft mit uns erhöhen. Ihr werdet eine Vermehrung von Channels erleben, welche durch Bücher und über das Internet bekannt werden. Jeder wird die Sicht der jeweiligen Rasse über unsere gegenwärtigen Ereignisse und die universelle Geschichte darlegen. Das könnte verwirrend werden, wenn ihr nicht nachforscht, um diese Fakten zu überprüfen und wenn ihr nicht multidimensional zu denken beginnt, aber für jene welche das tun, wird es eine außerordentliche Zeit sein, wenn alle Schleier entfernt werden, und wir unser Universum und seine Geschichte so sehen und begreifen können wie niemals zuvor. Wir werden in der Lage sein zu erkennen, wie jede dieser außerirdischen Rassen und ihre Geschichte sich wie ein riesiges multidimensionales Puzzle zusammenfügen.

D.h. wir werden nicht nur mit Menschen verschiedener Hautfarbe, sondern auch mit menschenähnlichen, reptiloiden, insektoiden, flüssigen und amphibischen Wesen und mit noch weiteren Rassen zusammenleben. Erinnert euch, dass wir mit dem Beginn unserer 5D Gesellschaft in die Galaktische Gesellschaft eintreten werden. Es wird so sein wie in der Barszene im ersten Star Wars Film, erinnert ihr euch daran? Ich frage mich welche Veränderungen wir bei den öffentlichen Bekleidungsregeln vornehmen müssen, um ihnen entgegenzukommen, denn viele von ihnen werden keine Hemden und Schuhe tragen? *kicher*

Eine Folge davon, dass dieseaußerirdischen Rassen unter uns leben, wird es sein, dass wir zwischen jetzt und dann lernen müssen, unsere Vorurteile über Farbigeaufzugeben, denn sonst werden wir vom Start weg einige wirkliche Probleme in unserer neuen Gesellschaft haben, oder was glaubt ihr?

Eine Telepatische Gesellschaft? – Ich habe oft gedacht, dass wir eine telepatische Gesellschaft erschaffen würden. Auf jeden Fall erleben viele von uns unterschiedliche Ebenen der Telepathie, weil wir unsere Gefühlsblockadenauflösen und damit unsere psychischen (endokrinen) Drüsen wieder in Funktion setzen. Aber ich bin nicht mehr so sicher, ob eine voll telepatische Gesellschaft – so wie wir Telepathie verstehen – in unserem besten Interesse wäre. Lasst uns darüber nachdenken. Wäre eine voll telepathische Gesellschaft nicht das gleiche wie eine Gesellschaft, die als Kollektiv funktioniert? Anders gesagt, jeder würde wissen was die anderen denken und fühlen, und ist es nicht das, was ein Kollektiv ausmacht? Mehr noch, in dieser Gesellschaftsform würden wir unser Privatlebenaufgeben, und ein Teil der Individualität besteht darin ein Privatleben zu haben, oder? Wir würden daher im Kern der Sache eine Gesellschaftaufbauen, die mehr polarisiert ist als wir wollen, denkt ihr nicht auch?

Was machen wir dann mit den telepatischen Fähigkeiten, die wir jetzt wiedererwerben? Ich glaube, dass wir uns zu einem bestimmten zukünftigen Zeitpunkt, gerade bevor die kritische Masse erreicht wird, entscheiden können, wie viel Telepathie und wie viel Privatleben wir wollen, damit wir das Gleichgewicht zwischen Einheit und Individualitätaufrechterhalten können. Wenn wir uns entschieden haben, können wir unsere Telepathie in das Internet lenken, unser ausgewogenes Kollektiv. Ist nicht eines der Elemente welche ein Kollektiv definieren, das Element in dem alles bekannt ist? Es kann unser Gruppenverständnis sein und uns Zugang zu allen Gedanken ermöglichen, welche wir hinzufügen wollen. Das Schlüsselwort ist hier „wollen“. Auf diese Weise wird der freie Wille noch immer aufrechterhalten, trotz der Gegenwart eines Gruppenverständnisses/Kollektivs/Internets.

Die 5D Wirtschaft – Ok, das mag einigen Sandaufwirbeln. So wie ich das verstehe, werden wir immer noch ein Tauschmittel haben, z.B. Geld. Ich weiß, dass es eine ganze Menge Leute gibt, welche hoffen, dass sie mit dem Herannahmen der 5D Wirklichkeit von der Notwendigkeit Geld zu verwenden befreit sein werden, aber das wird grosser Wahrscheinlichkeit nicht der Fall sein. Das Geld ist ein Tauschobjekt für Güter und Dienstleistungen. In jeder Gesellschaft, in der ein gewisser Grad von Individualitätaufrechterhalten wird, gibt es ein Mittel gegen das die Menschen Güter und Dienstleistungen eintauschen. Es können Steine, Papier oder irgend etwas sein, aber es stellt einen Standard dar mit dem der Wert definiert wird. Wenn wir irgend eine Form der Individualität und der persönlichen Freiheit haben wollen, werden wir eine Art Währung behalten müssen, denn andernfalls werden wir ein Kollektiv haben, in dem die Bedürfnisse von jedermann erfüllt werden, aber niemand etwas tun oder erzeugen kann, was außerhalb des Status quo des Kollektives ist. Und wir haben gesagt, dass wir das nicht wollen, oder? Aber wir werden einen neuen Ebene der Macht erreichen, von der aus wir Geld verwenden. Wenn wir die meisten unserer Ängste im Zusammenhang mit unserer Macht das zu erschaffen, was wir uns wünschen, durch die Auflösung unserer emotionalen Blockaden und den Aufstiegsprozess integriert haben werden, werden wir mehr Überfluss haben, da wir nicht länger fürchten von denen zurückgewiesen zu werden, die immer noch Angst davor haben, ihre Manifestationsfähigkeiten zu verwenden. Alle werden mehr manifestieren und auf diese Weise werden Hunger und Armut eine Sache der Vergangenheit sein. Es gibt noch mehr dazu zu sagen, aber davon ein anderes Mal.

Die Sprache des Lichtes – Ich hatte das grosse Glück während des letzten Jahres oder schon ein wenig länger, mit verschiedenen Leuten in Kontakt zu kommen, welche Erfahrungen mit der Sprache des Lichtes gesammelt haben. Die Sprache des Lichtes besteht aus einer Reihe von Tönen, Symbolen und Farben. Diese Symbole sind dem antiken Hebräisch und Sanskrit ähnlich. Diese Sprache ist auch als die Sprache der Schöpfung bekannt, da sie dazu verwendet wird, um Welten zu erschaffen. Sie ist auch in unserer DNS verschlüsselt. Wenn wir uns weiterentwickeln und höhere Bewusstseinszustände erreichen, wird unsere Erinnerung an diese Sprache und wie man sie verwendet wieder an die Oberfläche gelangen. Tatsächlich hat dieser Vorgang bereits begonnen. Viele Menschen haben eine plötzliche Rückerinnerung und andere träumen davon. Das bedeutet, dass es einige wenige gibt, die entweder einen Vertrag haben diese Information zu überbringen, oder Technologie zu entwickeln, die darauf beruht, und diese Verträge werden gegenwärtig aktiviert. Das klingt für mich so, als ob wir jene Ebene des Bewusstseins zu erreichen beginnen, in der diese Information in unserer DNS freigegeben wird. Für mich ist das ein weiterer Hinweis, dass wir erfolgreich auf dem Weg des Aufstiegs sind.

Ich hatte Träume über diese Sprache gemeinsam mit einer plötzlichen Erinnerung, als einer dieser Menschen mit solch einem Vertrag mich kontaktierte. Es ist eine so eigenartige Erfahrung. Ich melde mich am Telefon, höre ihre Stimme und es löst etwas in mir aus, wodurch die Information einfach in mein Gehirn zu fließen beginnt. Es ist als ob ein Damm in meinem Gehirn bersten würde .. schwer zu beschreiben. Ein Teil dieser Information betrifft unsere Geschichte in anderen Welten, wo diese Sprache verwendet wurde und was dort passierte. Als Folge davon fühle ich mich nicht allzu neugierig, das selbst zu erforschen, aber ich habe versprochen, dass ich über alles,an das ich mich erinnere, in einem zukünftigen Artikel schreiben werde.

Mit Hilfe der Sprache des Lichtes werden wir grosse Fortschritte in der Technologie und in der Medizin machen. Wir werden lernen uns selbst zu heilen, neue Energieformen erschaffen, um unsere Heime zu heizen und unser Essen zu kochen. Wir werden lernen wie wir den Abfall in verwendbare Energie umwandeln können. Mit diesem einen Werkzeug werden wir unsere Umwelt reinigen und die Erde in ihren natürlichen, ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Wir werden das selbst tun, aufgrund unseres ausgeglicheneren, mitfühlenderen Bewusstseinszustandes, der die Erinnerung an diese Sprache in unserer DNS ermöglichte. Aus diesem Grund wird das niemand anderer für uns tun müssen.

Lichtstädte – Ich verstehe es so, dass die Lichtstädte, Internetportale, eine der Schlüsselkomponenten sein werden, um zu lernen, wie man die Sprache des Lichtes verwendet, während wir durch unsere DNS mehr und mehr Zugang dazu finden. Die Rassen in den höheren Dimensionen haben sie immer verwendet, um mit uns zu kommunizieren, aber da unser Zugang dazuaufgrund unserer Bewusstseinsebene unterdrückt war, haben wir nicht erkannt was es war. Aber all das verändert sich jetzt. Aus diesem Grund werden wir Unterstützung benötigen, wie man sie verwendet, und dabei werden jene außerirdischen Rassen, welche uns wohlgesinnt sind, eine wichtige Rolle spielen. Wie ich schon früher gesagt habe, wird es viele neue Channels geben, die öffentlich bekannt werden werden, und es werden einige von diesen Individuen sein, durch die uns die Kenntnis dieser Sprache und ihre Verwendung überbracht werden wird. Die Lichtstädte im Internet werden für sie einen sicheren Ort darstellen,an dem sie diese Information weitergeben können und wo sie sich daran gewöhnen können, sich selbst auszudrücken und ihre Fähigkeiten zu verwenden.

Was können wir tun, um die Manipulation durch Außerirdische zu beenden, und unsere Bestimmung zu erfüllen?

1. Wir können erwachen und erkennen was um uns herum vorgeht. Unsere Forschungsarbeit machen, damit wir nicht länger durch die Zeitpläne und Informationen verwirrt werden, welche durch die stetig anwachsende Anzahl bekannt werdender außerirdischer Rassen an uns herangetragen werden.

2. Auswählen – hört auf eure Intuition und überprüft alles was ihr lest oder hört. Ihr müsst wissen warum ihr wisst was ihr wisst oder ihr bleibt empfänglich für Manipulation.

3. Macht eure individuelle emotionale Klärung.

4. Konsequent dabei sein, uns nicht in das Drama oder die Auseinandersetzung irgendeiner außerirdischen Rasse hineinziehen zu lassen. Das wird eine größere Herausforderung werden, wenn wir mehr Kontaktebenen mit Außerirdischen eröffnen.

5. Uns in unserem Verständnis über die wahre Natur der Polaritäten von Dunkel und Licht weiterentwickeln und jede Bevorzugung für die eine oder andere Seite aufgeben.

Die Erde, als ein Grosses Experiment, ist für uns ein wunderbarer Ort gewesen, um die verschiedenen Aspekte von Einheits- und Trennungsbewusstsein zu erforschen, indem wir sie zu einem Teil unserer Gesellschaft und früheren Zivilisationen gemacht haben. Wir haben den vollständig freien Willen gehabt,alles zu erschaffen, was wir uns gewünscht haben. Wie ich schon vorher erwähnt habe, ist dieser Grad des freien Willens nur in einem Grossen Experiment verfügbar.

Während der hundertausenden von Jahren in denen wir uns auf diesem Planeten inkarniert haben, haben wir alle Arten von Zivilisationen mit unterschiedlichen Ausprägungen von Einheit und Trennung erschaffen. Jetzt haben wir den Punkt erreicht, an dem das Experimentieren zu einem Ende kommen muss. Wir müssen jetzt das endgültige Produkt erschaffen. Ich vergleiche das mit der Abschlussprüfung im Rahmen des Schulabschlusses. Wir müssen alles was wir gelernt haben verwenden, um eine neue Wirklichkeit zu erschaffen. Was wir erschaffen und wie wir es erschaffen wird bestimmen, wo wir von hier aus hingehen. Werden wir eine ausgewogene Gesellschaft erschaffen, eine die das Beste von Einheits- und Trennungsbewusstsein beinhaltet oder etwas polarisiertes? Und vergesst nicht, das was wir erschaffen, wird unseren Status in der galaktischen Gemeinschaft bestimmen, wie viele Sternentore für uns zugänglich sein werden, und wie viele Ebenen der Sprache des Lichtes uns zugänglich gemacht werden. Also, wie wird es sein in der 5D? Es wird genau das sein, was wir als Schöpfergötter/-göttinnnen erschaffen werden. Unsere Zukunft ist in unseren Händen. Es ist unsere Entscheidung. Was werdet ihr wählen?

Zu Diensten,
Jelaila Starr
Der Nibiruanische Rat
www.nibiruancouncil.com

Klickt hier für den 1.Teil 

Über die Autorin:

Jelaila Starr ist ein international bekannter Channel, Sprecherin und Botin für den Nibiruanischen Rat der Galaktischen Föderation. Sie ist die Autorin von  We are the Nibiruans (Wir sind die Nibiruaner, englisch) und  Bridge of Reunion (Brücke der Wiedervereinigung, englisch). Durch ihre Vorträge, Workshops, veröffentlichten Artikel und Auftritte in den Medien hat Jelailas Botschaft die Herzen auf der ganzen Welt berührt und ihnen Hoffnung und Verständnis gegeben.  

Als eine mediale/intuitive Beraterin arbeitet Jelaila mit Einzelpersonen, um sie bei emotionaler Klärung, Heilung von Beziehungen und DNS Rekodierung zu unterstützen. Jelailas einzigartige Herangehensweise ermöglicht ihren Klienten deutlich zu erkennen, wer sie sind, wofür sie hergekommen sind und wie sie es verwirklichen. Jelaila kann erreicht werden unter (816) 444-4364.  Email: Jelaila@NibiruanCouncil.com(nur englisch) - Website: www.nibiruancouncil.com  

Deutsche Übersetzung von Josef Resperger mailto:resperger@iniedv.net, Website http://www.dimensionen.org/


Home | Calendar | Newsletter | Blog | Online Store | Articles | Jelaila’s Sessions | Workshops | Ascension Tools | Galactic Federation | Contact Us